Flohmarkt

Mechtild Böger, Marion Bösen, Johann Büsen, Theresia Gerding, der große Huhnini, Eva Matti, der weise Wick-Medicus, Erika Plamann, Ulrich Precht, Heiner Preißing, Anne Schlöpke, Ute Seifert, Isabel Valecka, Michael Wendt, Sabine Wewer

Die GaDeWe Künstlerinnen und Künstler sowie ihre Gäste stellen aus:
„Flohmarkt“
Ausstellungseröffnung am Sonntag den 11.12.2005 um 16 Uhr
Ausstellungsdauer 11.12. bis 22.12.2005

„Flohmarkt“ – die ganz andere Weihnachtsausstellung der GaDeWe

Im Zuge der allgemeinen Geldknappheit und der Geiz ist Geil –Mentalität präsentiert die GaDeWe eine absolut trendige Weihnachtsausstellung in
ihren Räumlichkeiten in der Waller Reuterstraße 9-17, den „Flohmarkt“

Die GaDeWe – Künstlerinnen und Künstler laden auch dieses Jahr wieder Kolleginnen und Kollegen zur gemeinsamen Weihnachtausstellung ein.



GaDeWe in der Staplerhalle

1.7. - 3.7.2005
Anlässlich des Stadtteilfestes Walle/Überseestadt stellte das GaDeWe
Künstlerteam mit Gästen in der Staplerhalle, dem heutigen BLG Forum,
aktuelle Positionen zeitgenössischer Kunst aus. Es war die erste Ausstellung in dieser Halle.
Beteiligte Künstlerinnen und Künstler waren: Bernward Boehmke, Mechtild Böger, Andreas Braun, Johann Büsen,Tom Gefken, Gunther Gerlach, Maggie Luitjens, Erika Plamann, Ulrich Precht, Dieter Rogge, Isabel Valecka, Stefan Voigt, Michael Wendt, Reiner Will



Stefan Voigt - „ECHOES“

27.5.2005 bis 24.6.2005
Ausstellungseröffnung: Freitag dem 27.5.2005 um 20 Uhr, GaDeWe,
Reuterstr. 9-17, 28217 Bremen

"Echoes"

Stefan Voigt präsentiert collagenhafte Bilder, denen anatomische Lehrtafeln
als Ursprung zugrunde liegen und großflächige, kühle Leinwandarbeiten,
die trotz diverser fotochemischer Experimente ihre zeichnerisch - linearen
Wurzeln nie verleugnen.

Paläontologische Relikte wie Röntgenbilder und anatomische Schautafeln
werden von ihm radikal überarbeitet bis fast zur völligen Tilgung der
ursprünglichen Vorlagen.

Sorgsam kalkulierte Materialverknüpfungen bilden "Versuchsanordnungen",
die Voigt mit zeichnerischen Mitteln untersucht und kommentiert.